Ausflug nach Föhr

Entdecken Sie den Wohlfühleffekt der Insel Föhr

Ausflugsort Föhr

Die friesische Karibik

Weiße kilometerlange Sandstrände sowie eine atemberaubende grüne Natur. Mildes Seeklima, begünstigt durch den Golfstrom und die berühmten friesischen Traditionen machen aus der zweitgrößten Nordseeinsel Föhr die friesische Karibik. Die Insel Föhr liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und bietet ob Jung oder Alt mit jeder Menge Veranstaltungen pro Jahr eine außergewöhnliche Erlebnisvielfalt. Auf ungefähr 82 Quadratkilometern lockt Föhr zu jeder Jahreszeit Familien für ein Wochenendtrip oder für ein Tagesausflug.

Abschalten und sich erholen und entspannen. Ein Tag auf dem Nordfriesland Föhr werden Ihnen traumhafte Momente bescheren. Denn Erholung beginnt hier schon bereits bei der Anreise. Reisen Sie ganz bequem und umweltschonend in Richtung Wattenmeer. Sie können mit der Bahn bis zum Fähranleger in Dagebüll fahren und von dort aus ganz entspannt mit der Fähre 50 Minuten nach Wyk auf Föhr fahren. Erleben Sie auf der Seereise durch die weltweit einmalige Naturkulisse dem Wattenmeer unvergessliche Momente. Sobald Sie in der Insel ankommen sind, spüren Sie die sanfte Brise der Nordsee, die nach Salz und Meer schmeckt und riecht. Sie werden das Angenehme prickelt auf der Haut spüren und wissen, dass Ihr Urlaub nun beginnen kann.

nordseeliebe ferienwohnung familienurlaub föhr friesische karibik urlaub kinder

Sehenswürdigkeiten

Diese Ausflugsorte sollten Sie gesehen haben

In der wunderschönen grünen und vielseitigen Nordseeinsel Föhr erhalten Sie die Möglichkeit, neben den beeindruckenden natürlichen Gegebenheiten, wie beispielsweise dem Wattenmeer zu entdecken noch viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Denn die Insel hat noch viel mehr zu bieten. Inselbesuchern erwartet unter anderem Kilometer lange Sandstrände an der Südküste sowie grüne üppige Deiche. Besonders typisch für die Insel sind die fünf großen Windmühlen und die historischen Höfe.

nordseeliebe urlaub foehr leuchtturm sehenswürdigkeiten
  • Seebad Wyk – Erleben und entdecken Sie die ältesten Seebäder Deutschlands
  • Friesenkrichen – Prächtige verzierte Kirchen, die zu besichtigen lohnenswert sind.
  • Wandern und Spazierengehen – Der ideale Ort für Spaziergänger und Wanderer. Am besten mit fachkundiger Führung.
  • Fahrrad fahren – Das beliebteste Fortbewegungsmittel der Inselbewohner ist und bleibt das Fahrrad.
  • Museum der Westküste – Beherbergt eine einzigartige Sammlung mit den Themen Küste und Meer.
  • Mühlen auf Föhr – Gehören zum Landschaftsbild dem wunderschönen Nordfriesland Föhr. Es befinden sich fünf Windmühlen. Eins auf dem Gelände des Dr.-Carl-Häberlin-Friesenmuseums.
  • Dr.-Carl-Häberlin-Friesenmuseum – Gehört zu eines der zwei Museen auf der Nordseeinsel Föhr.
  • Boldixumer Vogelkoje – Beobachten Sie auf der Insel Föhr das Rückzugsgebiet vieler Zugvögel.
  • Flugplatz Wyk – Entdecken Sie die Insel aus der Luft. Hier starten regelmäßig Flugzeuge zu Rund- und Fotoflügen.
  • Inselrundfahrten mit Korf – Machen Sie eine komfortable Inselrundfahrt mit einem Bus oder mit vom Trecker gezogenen Planwagen.
  • Friesenexpress – Erkunden Sie die Insel mit eine interessante und besonder umweltfreundliche Art und Weise.
  • Planetenweg – Lernen Sie unser Sonnensystem auf eine beeindruckende Weise entlang der wunderschönen Inselküste.

Spiel & Spaß

Erlebnisausflüge mit der ganzen Familie

Auf der Nordseeinsel Föhr gibt es jede Menge Spannendes und Interessantes zu erleben. Vor allem in den Sommermonaten Juli und August gibt es über 600 Veranstaltungen extra für Kinder.

Auf der Insel Föhr gibt es ein vielfältiges Angebot für jede Altersgruppe wie sportliche Aktivitäten, Abenteuertouren zum Lernen und Entdecken sowie viele Unterhaltungsprogramme.

    nordseeliebe familienurlaub foehr go kart fahren kinderurlaub familienurlaub
    • 15 Kilometer weißer Sandstrand – die Strände von Föhr sind supergeeignet zum Spielen und Herumtoben. Besonders kinderfreundlich ist der Strand am Süden im Wyk auf Föhr.
    • Wassersportarten – In Föhr ist das Wasser flach abfallend. Daher gibt es zahlreiche Spiel- und Wassersportangebote für die Kleinen und Großen
    • Wattwanderung – Bei Ebbe gibt es jede Menge im Watt zu entdecken. Mit einer Führung durch das Watt speziell für Kinder lässt sich das Watt viel besser erkunden.
    • Föhrer Bauernhöfe – In der grünen Marschlandschaft können Kinder das ganze Jahr über toben, spielen und viel entdecken.
    • Piratentage/Kinder-Uni – Jedes Jahr werden auf Expeditionen und Vorlesungen den Kindern das Inselleben von einer anderen Seite gezeigt.
    • Hinrichsen´s Familien Farm – Das ehemalige Milk and More in Dunsum bietet verschiedene Freizeitaktivitäten und gute Unterhaltung.
    • Adventure Golf – Spielen Sie Golf mit der gesamten Familie auf 18 spannenden Bahnen und einer Gesamtlänge von 350 m.
    • Föhrer Maislabyrinth – Umgeben von Tausenden Maispflanzen auf einer Wegstrecke von ungefähr 3,5 Kilometern den richtigen Weg wieder hinaus finden.
    • Robbenzentrum – Hier in Wyk auf Föhr erhalten Sie und Ihre Familie einen spannenden Eindruck in die Lebensgewohnheiten dieser beliebten Meeresbewohner.
    • Nationalpark-Haus Föhr – Spannende Informationen rund um die faszinierende Welt des Wattenmeeres auf rund 300 Quadratmetern.
    • Spielplätze – Die über 20 Spielplätze auf der Nordseeinsel Föhr bieten genügend Platz und Sand zum Spielen und Sandburgen zu bauen.
    • Reiten – Nehmen Sie gemeinsam mit der Familie an einem Austritt durch das Watt teil und erleben Sie die Insel auf eine andere Weise.

    Ausflüge und Erlebnisse

    Tipps für weitere Ausflüge Föhr

    Erkunden Sie die wunderschöne Insel Föhr und gehen Sie auf Entdeckungsreise. In Föhr gibt es viele wunderschöne Orte, die zusehen es sich lohnt.

    Für was auch immer Sie sich interessieren, die Insel Föhr gibt Ihnen neben der atemberaubenden Natur auch alles, was Sie von einem Urlaub sich wünschen.

      nordseeliebe urlaub radtour foeher fähre familie urlaub
      • Die Lembecksburg bei Borgsum – Ein beeindruckender Ringwall aus dem 9. und 10. Jahrhundert. Hier lässt es sich wunderbar im Grünen picknicken.
      • Goting Kliff – Gehört zu den markantesten Abbruchkanten an der Südküste von Föhr. Besonders interessant für Geologen unter Ihnen, da die zahlreichen Findlinge und Steine eine Menge über die Insel Föhr erzählen.
      • Promenade von Wyk auf Föhr – Spazieren Sie auf der drei Kilometer langen Promenade und genießen Sie den großartigen Blick auf die Nordsee und der Halligen.
      • Cafés und Restaurant – Genießen Sie das gute Essen mit dem Blick aufs Meer und beobachten Sie das Treiben der Wyker Einkaufsmeile
      • Fischmarkt – Von April bis Oktober erwarten Sie kleine Schätze und viele Köstlichkeiten auf dem Fischmarkt und dem Oevenumer Dorftmarkt.
      • Kurkapelle direkt am Strand – Genießen Sie in den Sommermonaten Musik am Pavillon am Sandwall und lassen Sie sich von der Melodie treiben

      Inselorte

      Das Inselparadies Föhr

      Die idyllische Hafenstadt Wyk auf Föhr und die weiteren elf Inseldörfer sind der Anziehungspunkt der Nordseeinsel Föhr. Die typischen urigen Reetdächer, die blühenden Vorgärten sowie die kleinen Winkeln werden Ihnen mit Sicherheit den Alltag vergessen lassen.

      In dieser gemütlichen Atmosphäre und der Gastfreundschaft werden Sie sich wohlfühlen. Auf einer Inseltour gibt es viel zu entdecken, daher vergessen Sie nicht, Ihre Kamera einzupacken.

        nordseeliebe familienurlaub onselorte auf foehr
        • Alkersum – Liegt im grünen Herzen der Insel und ist das älteste Dorf der Insel Föhr.
        • Borgsum – In Borgsum erwartet Sie ein ritterliches Friesendorf mit ländlichem Charakter.
        • Dunsum – Genießen Sie die Ruhe fernab der Großstädte.
        • Midlum – Hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf die grüne Marsch.
        • Nieblum und Goting – Ein typisches nordfriesländisches Dorf, entsprungen aus einem Bilderbuch.
        • Oevenum – Dieses gemütliche Dörfchen mit seinen kleinen Gassen und eindrucksvollen Reetdachhäusern ist etwas ganz Besonderes.
        • Oldsum – Das Künstlerdorf ist wunderbar geeignet für Wanderungen und Radtouren.
        • Süderende – Wer die Tradition und Kultur von Nordfriesland Föhr hautnah erleben möchte, ist hier genau richtig.
        • Utersum & Hedehusum – Ist das kleinste staatlich anerkannte Nordseebad auf Föhr und bietet viele Kur- und Wellnessangebote.
        • Witsum – Liegt zwischen Wald und Wiesen und ist besonder für Naturliebhaber ein toller Ausflugsort.
        • Wrixum – die malerische Umgebung des wunderschönen Dorfes bieten zu einem romantischen Spaziergang ein.
        • Wyk auf Föhr – Die Inselhauptstadt lädt mit seinen verwinkelten Gassen und zahlreichen Restaurants und Cafés mit Blick auf Meer zu einem einzigartigen Urlaubserlebnis.

        Bilder von der Insel Föhr

        Lernen Sie Nordfriesland kennen und entdecken weitere Reiseziele

        Sehen Sie sich unsere modernisierten Ferienwohnungen und Ferienhäuser an.